Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen



AKH-Kammerfenster 7 - 2019 vom 09.10.2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir begrüßen Sie herzlich mit dem siebten Newsletter in diesem Jahr.  

Ungenutzte Potenziale für den Wohnungsbau
So lautet das Thema des diesjährigen Hessischen Architektentags, das sich angesichts der zunehmenden Wohnungsnot in Ballungsräumen und Schwarmstädten geradezu aufdrängt. Die Ausweisung neuer Wohngebiete, die Schaffung von Einfamilienhaus-Siedlungen an den Stadt- und Ortsrändern kann nicht die Lösung sein, solange innerörtlich leerstehende oder untergenutzte Gebäude und brachgefallene Grundstücke zur Verfügung stehen. Am 12. November werden Experten im Rahmen des Hessischen Architektentags über den Wert erschlossener Flächen und bestehender Gebäude diskutieren und aufzeigen, wie sie für das Wohnen genutzt werden können. Vorgestellt werden Studien zu ungenutzten Potenzialen in zentralen Lagen, Handlungsoptionen für eine aktive Bodenpolitik, neue Wohnformen und Beispiele ressourcenschonenden Bauens durch nachhaltige Materialwahl. Wir alle sind gefordert, versteckte Schätze zu heben und mit Fantasie qualitätsvollen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Der > Hessische Architektentag 2019 ist die Plattform, sich über den baukulturellen Mehrwert des Bauens im Bestand auszutauschen. Ich freue mich auf Sie!

Ihre


Brigitte Holz



Berufspolitik aktuell

Deutscher Architektentag 2019:
Forderung zu Qualität und Qualifikation
Die Teilnehmer des Deutschen Architektentags verabschiedeten zum Abschluss der Veranstaltung fast einstimmig eine Forderung zu Qualität und Qualifikation. Den Wortlaut der Resolution finden Sie hier:
> Resolution
Berufspolitische Schlussfolgerungen aus dem HOAI-Urteil
Bundesarchitektenkammer, Bundesingenieurkammer, AHO sowie alle weiteren Planerorganisationen haben in einem gemeinsamen Positionspapier die Schlussfolgerungen, die aus der EuGH-Entscheidung vom 4. Juli 2019 zu den verbindlichen Mindestsätzen der HOAI und insbesondere aus der Urteilsbegründung gezogen werden sollten, zusammengefasst.
> Positionspapier

Recht

Neues Merkblatt zur Schlichtung
Manchmal sind Differenzen unter Berufsangehörigen oder zwischen Architekt und Bauherr nicht zu vermeiden. Dann kann die Anrufung des Schlichtungsausschus­ses der AKH eine für alle Beteiligten interessante Alternative zur Klageerhebung vor dem Zivilgericht dar­stellen. Denn eine Schlichtung ist schnell, fachkundig, unabhängig und kostengünstig. Die wichtigsten Informationen rund um das Schlichtungsverfahren bei der AKH haben wir für Sie in einem Merkblatt zusammengefasst.

Vergabe + Wettbewerbe

Aktualisiertes Vergabe- und Vertragshandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes
Im Februar dieses Jahres wurde die vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) verabschiedete VOB/A 2019 im Bundesanzeiger (BAnz AT 19.02.2019 B 2) veröffentlicht und der Abschnitt 1 für den Bundeshochbau per Erlass vom 20. Februar 2019 zur Anwendung vorgeschrieben. Die Lesefassung des aktualisierten Handbuchs sowie die geänderten Formulare finden Sie auf den Seiten des FIB - Fachinformation Bundesbau.
> FIB

Fortbildungen + Veranstaltungen

Aktuelle Entwicklungen im Holzbau
23. Oktober 2019, 11:00 – 18:00 Uhr, im Haus der Architekten
Der Kompaktkongress bietet einen aktuellen Überblick über innovativen Holzbau in Hessen, Deutschland und anderswo. Mit Best Practice-Beispielen zeitgenössischer Architektur steht er ganz im Zeichen des Austausches mit Experten aus den unterschiedlichen Disziplinen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Überblick über Einsatzbereiche und Innovationen im Holzbau und Experten erläutern die Spielräume der HBO-Novelle und rechtliche Rahmenbedingungen z. B. beim Brandschutz.
> Lesen Sie weiter
3. Frankfurter BIM-Symposium
7. November 2019, 9:30 - 18:40 Uhr, im EBL in Frankfurt
Das 3. Frankfurter BIM-Symposium des BIM-Cluster Hessen e.V. steht unter der Schirmherrschaft von Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen. Im Anschluss an die Fachvorträge und Praxisbeispiele zum Bauen mit BIM wird der BIM Award 2019 verliehen. Die Veranstaltung klingt mit einem Networkingabend aus..

Und sonst?

Ausstellung im DAM: „PAULSKIRCHE – Ein Denkmal unter Druck“
Die im 2. Weltkrieg zerstörte und nach dem Krieg wieder aufgebaute Frankfurter Paulskirche soll saniert werden, darüber herrscht Einigkeit. Ob dabei aber die aktuelle schlichtere Ausgestaltung beibehalten werden oder es eine Rekonstruktion des prächtigen Vorkriegszustands geben soll, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Das Deutsche Architekturmuseum leistet mit der Ausstellung „PAULSKIRCHE – Ein Denkmal unter Druck“ mit zahlreichen historischen und aktuellen Fotos und Entwurfszeichnungen einen eigenständigen Beitrag zu dieser Diskussion.
> Lesen Sie weiter


Zur Fortbildungsübersicht Verbände / Wahlgruppen Zur Architektensuche