Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen



AKH-Kammerfenster 4 - 2019 vom 14.05.2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich begrüße Sie herzlich mit dem vierten Newsletter in diesem Jahr.

Für ein starkes Europa
Knapp 350 Millionen Europäer in den 19 Ländern der Eurozone sehen bei jeder Zahlung auf der Vorderseite der Euro-Scheine Portale und Fenster in verschiedensten Baustilen, von der Klassik bis zur klassischen Moderne. Auf der Rückseite ist jeweils das Bild eines Brückenbauwerks als Symbol des europäischen Brückenschlags zu sehen. Deutlicher könnte Europa nicht zeigen, was es der Baukultur als Quelle verbindender Identität verdankt. Möglicherweise haben Sie in den vergangenen Monaten die Europäische Union mit Blick auf die Vertragsverletzungsverfahren zur Honorarordnung und zur Auftragswertberechnung aber auch kritisch gesehen. Geklagt hat jedoch die Europäische Kommission, nicht das Europäische Parlament. Mit einer Enthaltung bei der Wahl zum Europäischen Parlament „bestrafen“ Sie in jedem Fall die Falschen. Gerade die Abgeordneten im Europäischen Parlament sind für den Berufsstand wichtige Bündnispartner gegen übertriebene Aktivitäten der Kommission.

Deshalb meine herzliche Bitte: Gehen Sie am 26. Mai zur Wahl, stärken Sie das Europäische Parlament und nicht zuletzt die deutschen Abgeordneten!  Trotz aller vordergründigen Probleme, wir alle profitieren von einem friedlichen und starken Europa.

Wer herausfinden will, was für ihn oder sie als Architekt/in richtig ist: Die Bundesarchitektenkammer hat im Vorfeld der Europawahl Wahlprüfsteine entwickelt und die Kandidaten der größeren deutschen Parteien um Stellungnahme gebeten. Die Antworten der Parteien finden Sie hier (PDF).

Ihre


Brigitte Holz


Kammmer aktuell

Tag der Architektur - Programm ist online
"Räume prägen" – unter diesem Motto stehen am 29. und 30. Juni 2019 die Türen zu hessenweit 78 gelungenen Beispielen guter Alltagsarchitektur offen. Das Programm ist jetzt online, ebenso die TdA-App - einer frühzeitigen Planung des Besuchsprogramms steht nichts mehr im Wege.
> Lesen Sie weiter
Sie sind gefragt – bundesweite Architektenbefragung hat begonnen
Die Länderarchitektenkammern befragen in diesem Jahr ihre selbständig tätigen Mitglieder zu Personalthemen (Erfahrungen bei der Personalsuche / Beschäftigung von Bachelorabsolventen aus 6- oder 7-semestrigen Studiengängen) sowie zu Erfahrungen mit unterschiedlichen Vergabekonstellationen und im Bereich des modularen Bauens. Nur unter reger Mitwirkung möglichst aller Kammermitglieder ist es möglich, zu einem differenzierten und aussagekräftigen Meinungsbild zu gelangen, an dem sich die zukünftige Kammerarbeit orientieren kann. Machen Sie mit!

Recht

Neuer Infoflyer zur Anzeige der Berufsaufnahme
Absolventen, die eine Eintragung in ein Berufsverzeichnis der AKH anstreben, müssen die Aufnahme ihrer berufspraktischen Tätigkeit der Kammer anzeigen. Für sie und andere Interssierte hat die Kammer einen Informationsflyer herausgegeben, der an den Architekturschulen verteilt wird und auch auf akh.de heruntergeladen werden kann.
Bei Geschäftsreisen in EU- und EFTA-Staaten: sozialversicherungsrechtliche Anmeldepflicht beachten!
Reist man als Selbständiger oder als Angestellter ins Ausland, um dort einen Auftrag auszuführen, greift das EU-Recht, nach dem eine Person, die in einem Mitgliedstaat eine Beschäftigung oder selbstständige Erwerbstätigkeit ausübt, nur den Vorschriften eben dieses Mitgliedstaates unterliegt. Der Betroffene kann in dem Sozialversicherungssystem seines Heimatlandes nur dann verbleiben, wenn die voraussichtliche Dauer der Tätigkeit im Ausland 24 Monate nicht überschreitet. Damit der ausländische Staat aber nicht dennoch Sozialversicherungsbeiträge erhebt, muss man schon seit einigen Jahren bei Reisen ins EU-/EFTA-Ausland eine sog. A1-Bescheinigung mit sich führen und im Fall der Kontrolle durch den ausländischen Staat auch in Papierform vorlegen können. 

Vergabe + Wettbewerbe

besser bauen. Architektenwettbewerbe in Hessen 2018
Die reich bebilderte Dokumentation zeigt die Ergebnisse von Architektenwettbewerben aus dem Jahr 2018 in Hessen. Kammermitglieder können sie gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 10 Euro bei der AKH erwerben, Nichtmitglieder bezahlen 15 Euro.
> Lesen Sie weiter

Fortbildungen + Veranstaltungen

12. Bausachverständigentag Südwest
23. Mai 2019, im Erbacher Hof in Mainz
Der 12. Bausachverständigentag Südwest - eine Gemeinschaftsveranstaltung der Architekten- und Ingenieurkammern von Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland - richtet sich an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sowie an Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte, die sich mit Fragen des Bauwesens auseinandersetzen. Auch interessierte Ingenieure und Architekten, die sich zum Sachverständigenwesen informieren wollen, sind herzlich eingeladen.
Weniger ist mehr! - Suffizienz als Herausforderung und Chance
17. Juni 2019, im Haus der Architekten in Wiesbaden
Themen: Wie wandlungsfähig sind Wohnbedürfnisse? Wie viel Dichte verträgt der Mensch? | Effizienz, Suffizienz, Konsistenz? Unterschiede und Synergien | Intelligente, flexible Grundrisslösungen für mehr Lebensqualität auf weniger Fläche
Steuern durch Steuern!? Stadtentwicklung und die Reform der Grundsteuer(n)
Die Landesgruppe Hessen/RLP/Saarland der DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung führt am 3. Juni eine abendliche Veranstaltung zur Grundsteuerreform im Rathaus der Stadt Wiesbaden durch. Anmeldeschluss ist der 29. Mai 2019.
> Lesen Sie weiter

Und sonst?

Wettbewerb Bau- und Gartenkultur im Welterbe Oberes Mittelrheintal
Noch bis zum 24. Mai können Sie sich mit vorbildlich umgesetzten Bau- und Gartenanlagen im Welterbetal am Wettbewerb beteiligen. Der Wettbewerb versteht sich als ein Beitrag zur Förderung der Bau- und Gartenkultur im Oberen Mittelrheintal. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Initiative Baukultur mit dem hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, der Handwerkskammer sowie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen. 
> Lesen Sie weiter


Zur Fortbildungsübersicht Verbände / Wahlgruppen Zur Architektensuche